Das Schumannsche Palais liegt im kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Zentrum des Berliner Bezirks Mitte – hier, unweit der Friedrichstraße und des Bundestags, bietet es moderne, flexible Büroflächen für höchste Ansprüche.

Regierungssitz, Wirtschaftszentrum und digitaler Impulsgeber

Die Entwicklungsdynamik Berlins ist ungebrochen. Der Wirtschaftsstandort Berlin-Mitte wächst seit Jahren konstant. In der jüngeren Vergangenheit entstanden vor allem in der Start-up-Szene zahlreiche neue und innovative Arbeitsplätze. Das Schumannsche Palais befindet sich im Herzen dieser Entwicklung.

Das Regierungsviertel liegt direkt in der Nachbarschaft. Botschaften, Ministerien, Vertretungen, Verbände, Medienbetriebe und die Kreativwirtschaft sind hier zu Hause. Wirtschaft und Politik treffen unmittelbar aufeinander. Die Charité ist der größte Arbeitgeber im Bezirk und Berlin. Als entscheidender Wirtschaftsfaktor und Innovationsort mit Weltgeltung prägt sie die Berliner Friedrich-Wilhelm-Stadt seit Jahrzehnten. Mit dem Berliner Ensemble, dem Deutschen Theater, dem Friedrichstadtpalast und der Sammlung Boros ist der Standort zudem das kulturelle Zentrum der Hauptstadt.

Den Bahnhof Friedrichstraße und den Hauptbahnhof erreicht man ganz bequem zu Fuß. Die Nahversorgung ist erstklassig – und das unmittelbare Umfeld erfreut sich mit seinen zahlreichen Gründerzeitbauten auch als Wohnlage weiterhin großer Beliebtheit – völlig zu Recht übrigens.

Repräsentativ in Mitte

Das Büro- und Geschäftshaus in der Schumannstraße 6 wurde in den Jahren 2001 bis 2003 erbaut. Hinter der repräsentativen Natursteinfassade mit ihren markanten Vorsprüngen finden Mieter flexible Büroflächen auf sieben Geschossen und rund 4.100 m2. In der zweigeschossigen Tiefgarage befinden sich 42 Stellplätze. Die technische Ausstattung des Schumannschen Palais entspricht den höchsten Ansprüchen moderner Unternehmen.

Viel Licht und noch mehr Möglichkeiten

Das Schumannsche Palais überzeugt mit einem durchdachten architektonischen Gestaltungskonzept. Insbesondere der Umgang mit Licht macht das Haus einzigartig. Raumhohe Fenster sorgen im ganzen Gebäude für eine natürliche Ausleuchtung.

Großzügige, zweigeschossige Lobbybereiche gliedern das Innere des Hauses. Das Ausbauraster von 3 m erlaubt die freie Gestaltung der Büroräume. Klassische Einzelbüros, Open-Space-Architektur, Thinktanks, Meetingzonen und Ruhebereiche – alles ist möglich. Ganz nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Mieter.

Die Gebäudetechnik und die Ausstattung entsprechen dabei den höchsten Ansprüchen moderner Unternehmen. Aktuelle Klima- und Sicherheitstechnik, Cat-6-Datenkabel, hochwertige Bodenbeläge, Teeküchen und eine Aufzugsanlage gehören ganz selbstverständlich zur Grundausstattung.

Mehr Raum für gute Geschäfte

Auf sieben Geschossen erstrecken sich hochwertige Büroflächen, Studios und Gemeinschaftsräume. Das flexible Ausbauraster ermöglicht dabei die freie, individuelle Planung attraktiver Büros nach zukunftsweisendem Standard. In den beiden Kellergeschossen befindet sich eine Tiefgarage mit 42 Pkw-Stellplätzen.

EG

1. OG

2. OG

3. OG

4. OG

5. OG

6. OG

EG 705,50 m² vermietet
1. OG 595,60 m² vermietet
2. OG 642,30 m² vermietet
3. OG 641,40 m² vermietet
4. OG 645,40 m² vermietet
5. OG 613,30 m² vermietet
6. OG 519,20 m² vermietet

nach gif in qm

Mitten in Mitte

Das Schumannsche Palais befindet sich nicht nur in Mitte – es verkörpert Mitte. Entsprechend perfekt ist die Anbindung. Das Regierungsviertel, den Bahnhof Friedrichstraße und den Hauptbahnhof erreicht man bequem zu Fuß. Die Nahversorgung im Umfeld ist erstklassig. Cafés, Bars, Restaurants, Hotels, Sportstätten und Einkaufsmöglichkeiten jeder Couleur und in allen Preisklassen finden sich in der unmittelbaren Nachbarschaft.

  • 6 Min. Fußweg zum U-Bahnhof Oranienburger Tor
  • 10 Min. Fußweg zum S- und U-Bahnhof Friedrichstraße
  • 15 Min. Fußweg zum Hauptbahnhof
  • 45 Min. Fahrzeit zum Flughafen Berlin-Brandenburg

Kontakt

HIH Real Estate GmbH
Martin Schubert
Leiter Vermietung Region Ost

Potsdamer Platz 10, Köthener Straße 1
10963 Berlin

T +49 30 264970 10
E-Mail: mschubert@hih.de