INTERNATIONALE METROPOLE UND HÖCHSTE LEBENSQUALITÄT

Die Welt schaut nach Genf. Die Vereinten Nationen unterhalten hier ihren europäischen Hauptsitz. Die WHO, die WTO, das IKRK und das UNHCR sind in Genf zu Hause.

Über 250 NGOs mit Beraterstatus bei der UN unterhalten hier Büros. Und 176 Staaten sind mit permanente Vertretungen oder Missionen präsent. Gleichzeitig ist Genf Uhren- Wissenschafts- und Finanzmetropole.

Aber auch bei der Lebensqualität weiß Genf zu überzeugen. Die spektakuläre Lage an Rhone, Arve und Genfer See, das einzigartige Alpenpanorama, zahlreiche Parks und das vielfältige kulturelle Angebot sorgen dafür.

Der charmante sechsgeschossige Altbau in der Rue de l'Ecole-de-Médecine 14 liegt in mitten des beliebten Stadtbezirk Plainpalais. Abseits der Touristenströme bestimmen hier Studenten und Kreative das Bild. Das Kunst, Kultur, Bars, Cafés und Restaurants prägen den Stadtteil. Zentrum und Altstadt erreicht man von hier aus zu Fuß.

KLASSISCHER CHARAKTER UND PERFEKTER ZUSTAND.

Das äußerst charmante, 1900 erbaute Eckgebäude mit seinen markanten Bögen, Balkonen und Vorsprüngen wurde 2017 umfassend saniert.

Dabei sticht einem auf den ersten Blick ins Auge wie detailverliebt gearbeitet wurde. Das gelbe Haus mit den grünen Läden macht etwas her.

Auf sechs Etagen befinden sich heute 23 Wohnungen auf 1.480 m2. Die Erschließung erfolgt über das historische Treppenhaus und eine Liftanlage. Im Erdgeschoss befinden sich zwei Ladenflächen, die derzeit von einer attraktiven Bar genutzt wird.

All das in einer traumhaften Lage im angesagten Bezirk Plainpalais und nur einen Steinwurf von der Uferpromenade der Arve entfernt.

PRAKTISCHE APARTMENTS UND REPRÄSENTATIVE STADTWOHNUNGEN.

Jede Wohnung im Haus Rue de l'Ecole-de-Médecine 14 ist individuell geschnitten. Im Haus gibt es praktische, Einzimmerapartments für Singles mit 30m2 ebenso wie repräsentative Stadtresidenzen mit über 90 m2 Wohnfläche und 4 ½ Zimmern.

Eines haben alle diese Apartments gemeinsam: die umfangreiche Ausstattung. Dazu zählen hochwertige Küchen, Bäder, Böden und teilweise Balkone. Auf den rund 1.400 m2 findet sich so ein innerstädtisches Paradies für jeden Anspruch – von klein bis groß.

Wohnraum für Sie


Im Haus Rue de l'Ecole-de-Médecine 14 befinden sich insgesamt 23 Wohnheiten mit Flächen zwischen 32 und 93 m2 zzgl. Balkon falls vorhanden.

Derzeit sind alle Wohnungen vermietet.

Etage Wohnfläche Status
1. Obergeschoss 263 m² vermietet
2. Obergeschoss 264 m² vermietet
3. Obergeschoss 264 m² vermietet
4. Obergeschoss 264 m² vermietet
5. Obergeschoss 264 m² vermietet
6. Obergeschoss 200 m² vermietet

ANGESAGTE LOCATION UND KURZE WEGE

Plainpalais ist angesagt. Kein Wunder, denn die Lage spricht für sich. Von hier aus erreichen Sie Altstadt und Zentrum von Genf in kürzester Zeit – auch zu Fuß.

Aber auch das Viertel selbst hat viel zu Bild. Restaurants, Cafés, Clubs, Kunst und Kultur – kaum ein Bezirk ist so lebendig, international und quirlig wie das insbesondere bei Studenten beliebte Plainpalais.

  • Perfekte Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
  • 15 Minuten mit den Öffentlichen zum Hauptbahnhof
  • 15 Minuten Fahrzeit mit dem Auto oder rund 25 Minuten mit den Öffentlichen zum Flughafen
  • Wenige Minuten Fahrzeit zur Autobahnen A1
  • Attraktive Nahversorgung, Cafés und Restaurants in der Nachbarschaft
  • Weniger als 100m zum Ufer der Arve
  • Beliebter und lebendiger Bezirk im Herzen Genfs

Auf einen Blick

  • Altbau Ensemble aus dem Jahr 1900
  • Umfangreiche Sanierung im Jahr 2017
  • Beliebte und angesagte innerstädtische Wohnlage
  • Altstadt und Zentrum fußläufig erreichbar
  • Wohnungen in allen Größen mit hochwertiger Ausstattung
  • Teilweise mit Balkonen ausgestattet
  • Zentral mit besten Anbindungen und perfekter Nahversorgung

Vermietung

Naef Immobilier Genève SA
Av. Eugène-Pittard 16
1211 Genève

Telefon:  +41 22 839 37 77